baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
12.03.2021

Anmeldung zur freiwilligen Testung von Schülerinnen und Schüler ab sofort möglich

Gemeinsame Pressemitteilung der Hausärzte am Spritzenhaus und der Gemeinde Baiersbronn vom 12.03.2021

Wie bereits durch die Presse angekündigt, soll es für die ab Montag, 15.03.2021 in den Präsenzunterricht zurückkehrenden Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Baiersbronner Schulen ein freiwilliges Angebot eines Corona-Schnelltests zweimal wöchentlich geben.

In Zusammenarbeit mit den Hausärzten am Spritzenhaus, den Schulen und der Verwaltung wurde daher das bestehende Testkonzept der Gemeinde Baiersbronn auf die Testung von Schülerinnen und Schülern erweitert. Wie bisher bei den über 1.200 Tests für Lehrkräfte und Personal der Schulen und Kindertageseinrichtungen werden auch für die Schüler/innen personalisierte Tests in die Schulen geliefert. Die Tests werden im Selbstabstrichverfahren durchgeführt. Eine Einweisung erfolgt durch die Mitarbeiter/innen der Hausärzte am Spritzenhaus. Ein Lehrvideo ist hier verfügbar: www.tinyurl.com/schnelltest-baiersbronn . Die Auswertung und Dokumentation der gesammelten Tests erfolgt dann durch die Hausärzte am Spritzenhaus. Das Ergebnis kann dann von den Eltern per QR-Code abgerufen werden. Bei einem positiven Schnelltest erfolgt zusätzlich eine telefonische Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines PCR-Labortests bei den Hausärzten am Spritzenhaus.

„Ich bin sehr froh, dass wir für unsere Gemeinde bereits ein erprobtes Testkonzept haben, welches nun problemlos auf die Schülerinnen und Schüler ausgeweitet werden kann. Vor allem deshalb, weil wir als Kommune nur durch den Presseartikel informiert wurden, dass diese Tests am Montag angeboten werden sollten. Man bürdet uns als Gemeinde einen unheimlichen organisatorischen und logistischen Aufwand auf und gibt uns aber nicht einmal die entsprechenden Rahmenbedingungen an die Hand.“ so Bürgermeister Michael Ruf.

Die entsprechende elektronische Anmeldung ist ab sofort unter www.schnelltest-baiersbronn.de und dort die Schaltfläche Schülertestung möglich. Eine entsprechende schriftliche Einwilligungserklärung, welche bei der Anmeldung über das Portal erstellt wird, muss zwingend ausgedruckt und vom Erziehungsberechtigten unterschrieben mit in die Schule gegeben werden.

„Zur Eindämmung und Bekämpfung der Pandemie ist es unerlässlich, dass so viel wie möglich getestet wird.“ so Dr. Wolfgang von Meißner. „Eine Infektionslage, wie jetzt in einer großen Kreisstadt geschehen, muss frühzeitig durch großflächige Tests erkannt und eingedämmt werden. Ansonsten werden die Infektionszahlen wieder unweigerlich stark steigen.“

Die Möglichkeit zur Testung ist freiwillig und nicht verbindlich und auch mit keinen Kosten verbunden.

Angebot für Bürgertest wird ausgeweitet
Jeder Bürger kann sich mindestens einmal in der Woche kostenlos mit einem Antigen-Schnelltest testen lassen. „Wir können mit den Schnelltest nur Personen ohne Krankheitssymptome testen“, erklärt Paul Blickle von den Hausärzten am Spritzenhaus. „Die PCR-Labor-Tests sind bei erkrankten Personen genauer. Die Schnelltest dienen zur Früherkennung von frisch infizierten Personen, die noch keine Krankheitssymptome haben.“

Patienten mit Symptomen oder zur Kontrolle eines positiven Schnelltests werden weiterhin bei den Hausärzten am Spritzenhaus mit einem PCR-Labortest getestet. Die Anmeldung erfolgt ebenfalls online.

Erste Bilanz
In der Gemeinde Baiersbronn sind seit Anfang der Woche 4 Schnelltestzentren in Betrieb: Die Hausärzte am Spritzenhaus in Baiersbronn, die Ärzte am Reichenbach in Klosterreichenbach, die Eulenapotheke in Mitteltal und die HG Health GmbH (Schwarzwaldsanatorium) arbeiten über ein gemeinsames Anmeldeportal zusammen. Im Schwarzwaldsanatorium bestehen noch Kapazitäten für Betriebe und Unternehmen für die Testungen von gesamten Belegschaften. Bis Freitag wurden bereits 250 Testbuchungen verzeichnet. Bisher gab es nur einen positiven Schnelltest, der noch am selben Tag durch einen PCR-Labortest über die Hausärzten am Spritzenhaus überprüft wurde.

Für die Tests wird immer ein Online-Termin benötigt. Diesen kann man über die Website www.schnelltest-baiersbronn.de uchen. Durch die Onlineregistrierung wird eine kurzfristige Terminvergabe ohne Wartezeiten angeboten. Bereits nach ca. 15 Minuten ist das Testergebnis mittels eines QR-Codes auch zuhause abrufbar. Die 24 Stunden gültigen Testzertifikate sind als PDF-Dokument in verschiedenen Sprachen abrufbar.

 
Zurück
Letzte Änderung: 30.03.2021 / 16:48 Uhr
Ausgedruckt am 11.05.2021 / 17:45