baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Beseitigung des Silvestermülls

Das neue Jahr ist angebrochen und viele haben es nach gutem altem Brauch mit Raketen und Böllern begrüßt. Vielerorts sind die Überreste der „Silvesterknallerei“ einfach liegen geblieben, teilweise auch von einer Schneeschicht bedeckt worden.

Bei Tauwetter tauchen diese unschönen Überreste regelmäßig wieder auf. Leider fühlt sich dann niemand mehr für deren Beseitigung zuständig. Die Gemeindeverwaltung erinnert deshalb daran, dass die öffentlichen Straßen und Gehwege sowie öffentliche Flächen von Restmüll jeder Art zu reinigen sind.

So schreibt das Straßengesetz, § 42, vor: „Wer eine Straße über das übliche Maß hinaus verunreinigt, hat die Verunreinigung ohne Aufforderung unverzüglich zu beseitigen.“
Und die Straßenverkehrsordnung, § 32, betont: „Es ist verboten, die Straßen zu beschmutzen (…) oder Gegenstände auf Straßen zu bringen oder dort liegen zu lassen. (…) Der hierfür Verantwortliche hat sie unverzüglich zu beseitigen.“

Das Ordnungsamt bittet um Beachtung und Beseitigung etwa noch vorhandenen Silvestermülls.

Ordnungsamt

 
Zurück
Letzte Änderung: 06.06.2018 / 16:57 Uhr
Ausgedruckt am 19.06.2018 / 06:55