baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Midhurst / Great Britain

Im grünen Süden der Insel


Historisches

Midhurst liegt in West-Sussex (Südengland) und besteht seit dem frühen Mittelalter. Es befindet sich etwas unterhalb von London. Der Name der Stadt ist vermutlich altenglisch und bedeutet „Stadt in den Wäldern“. Jahrhundertelang gehörte Midhurst zu Easbourne, gewann dann aber als Handelszentrum Bedeutung. Der ursprüngliche Marktplatz entstand im 12. Jahrhundert. Der normannische Adelige - Savaric Fitzcane erbaute 1102 auf dem St. Anne-Hügel eine Burg, um welche sich die Stadt entwickelte. In den folgenden 800 Jahren wuchs die Stadt am Fuß des Berges und viele alte Gebäude erinnern an diese Zeit, wie z.B. die West Street, Sheep Lane und Knockhundred Row.

Im Jahre 1530 wurde Schloß Cowdray vom Grafen von Southampton erbaut. Im Jahr 1793 wurde es durch Feuer zerstört. Nur die Außenmauern blieben stehen. Die Ruine ist heute für Besucher zugänglich.

Im Laufe seiner Geschichte war Midhurst als Industriestandort bekannt, insbesondere für seine Glas- und Eisenindustrie, Steppdeckenfabrikation und Ziegelbrennerei.

Heute ist die Wirtschaft überwiegend landwirtschaftlich geprägt, jedoch mit aufstrebendem Dienstleistungssektor. Die Stadt hat heute eine Vielfalt von Straßen verscheidenen Zeitalters. Viele der historischen Bauten sind nun in kommerzieller Nutzung.

An Attraktivitäten hat Midhurst neben seiner Geschichte, Architektur und Lage auch das Polo im Cowdray Park sowie den bekannten Sommer- und Weihnachtskarneval zu bieten.
Umgeben von schöner Landschaft mit schönen Fuß- und Reitwegen finden sich hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Homepage Midhurst, Großbritanien

 
Schloß Cowdray, Ruine und Museum

Zahlen, Daten, Fakten

Einwohner:
Midhurst: 5.000 / Midhurst and district: 20.000

Fläche::
Midhurst and district: ca. 170 km˛

Umgebung:
London: 80 km

Bürgermeister:
Colin Hughes

 

Sehenswürdigkeiten

  • Weald & Downland Open-Air-Museum Homepage
  • Pendean-Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert
  • Schloß Cowdray, Ruine und Museum
  • Stadtkirchen Saint Mary Magdalene und Saint Denys
  • Alte Markthalle aus dem 16. Jahrhundert
  • Altes Rathaus aus dem frühen 19. Jahrhundert
  • Spread-Eagle Hotel, eine alte Postkutschenstation aus dem Jahre 1430
  • Teich- und Museumsweg

 

Schulen

Midhurst C of E Primary School
Midhurst Grammar School
Midhurst Intermediate School
Conifers School (independent day school) Midhurst

 

Sport

Die offenen britischen Polo-Meisterschaften werden jährlich im Cowdray Park in Midhurst ausgetragen. Die Sieger erhalten den Cowdray Park Gold Cup.

 
Polo im Cowdray Park
Letzte Änderung: 13.03.2008 / 14:52 Uhr
Ausgedruckt am 24.03.2019 / 18:36