baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Hintergrund

Warum gibt es in Baiersbronn Bezirksbeiräte?

Die Ortsteile Baiersbronn-Dorf, Mitteltal, Obertal, Tonbach und Friedrichstal sind als Gemeindebezirke im Sinne des 64 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) eingerichtet. In diesen Ortsteilen besteht jeweils ein Bezirksbeirat.

Was sind die Aufgaben des Bezirksbeirates?

Der Bezirksbeirat ist zu wichtigen Angelegenheiten, die den Gemeindebezirk betreffen, zu hören.

Wer kann Bezirksbeirat werden?

Die Mitglieder des Bezirksbeirates werden vom Gemeinderat aus dem Kreise der im Gemeindebezirk wohnenden wählbaren Bürger bestellt. Die Bestellung der Mitglieder des Bezirksbeirates erfolgt jeweils nach der Wahl des Gemeinderates.

Der Vorsitzende des Bezirksbeirates wird vom Bürgermeister benannt.
Bezirksbeiräte in der Gemeinde Baiersbronn:

Die Zahl der Bezirksbeiräte beträgt:

  • im Gemeindebezirk Baiersbronn-Dorf: 15 Mitglieder
  • im Gemeindebezirk Friedrichstal: 4 Mitglieder
  • im Gemeindebezirk Mitteltal: 9 Mitglieder
  • im Gemeindebezirk Obertal: 6 Mitglieder
  • im Gemeindebezirk Tonbach: 6 Mitglieder

Bezirksbeiräte und Bezirksbeiratsvorsitzende sind für die Bürger der einzelnen Gemeindebezirke stets unmittelbarster Ansprechpartner. Sollten Sie ein persönliches Anliegen haben, so können Sie gerne mit ihnen Kontakt aufnehmen.

Für allgemeine Fragen zur Gemeindeverfassung und den Bezirksbeiräten stehen Ihnen die Ansprechpartner beim Hauptamt unter der Durchwahl 07442/8421-250 gerne zur Verfügung.
Hauptsatzung der Gemeinde Baiersbronn

 
Letzte Änderung: 14.02.2012 / 09:23 Uhr
Ausgedruckt am 24.05.2019 / 03:36