baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß
26.04.2020

Landrat bittet darum, die Maskenpflicht einzuhalten

Medieninformation des Landratsamts Freudenstadt

Ab Montag, 27. April gilt in Baden-Württemberg die Pflicht, in Bussen und Bahnen und beim Einkaufen Mund und Nase zu bedecken. Landrat Dr. Klaus Michael Rückert bittet die Bürgerinnen und Bürger darum, diese Pflicht ernst zu nehmen und zu beachten. „Die Maskenpflicht ist ein wichtiger und notwendiger Baustein im Schutz vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus. Bitte tragen Sie sie von Montag an wie vorgeschrieben im ÖPNV und beim Einkaufen, aber auch bei allen Tätigkeiten, bei denen der notwendige Abstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann.“ appelliert der Landrat. Schließlich, so Rückert weiter, gelte es die begonnene vorsichtige Öffnung des öffentlichen Lebens hin zu einer Normalität nicht durch ein weiteres Ansteigen der Infektionskurve zu gefährden.

Es muss sich ausdrücklich nicht um eine medizinische Schutzmaske handeln, denn diese müssen dem medizinischen Personal und der Pflege zur Verfügung stehen. Um den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises eine kleine Hilfestellung auf der Suche nach Mund-Nasen-Bedeckungen beziehungsweise Alltags- oder Communitymasken geben zu können, stellt das Landratsamt auf seiner Homepage eine Liste der Anbieter im Landkreis Freudenstadt zur Verfügung. Diese ist auf den Corona-Sonderseiten unter dem Menüpunkt „Informationen für unsere Einwohnerinnen und Einwohner“ zu finden.

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/faq-versammlungen

 
Zurück
Letzte Änderung: 18.03.2020 / 18:48 Uhr
Ausgedruckt am 03.06.2020 / 13:42