baiersbronn.de
DRUCKVERSION
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Gartenschau 2025 - Einladung zum Bürgerspaziergang

Am 16. Februar 2019 findet ein Bürgerspaziergang zum interkommunalen Projekt Gartenschau 2025 durch das Forbachtal statt. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Bei dieser Gelegenheit können Wünsche und Ideen zur Gartenschau eingebracht werden, die sowohl im Rahmen des Ausstellungskonzeptes der Gartenschau, als auch zur langfristigen Entwicklung des Forbachtals diskutiert werden können. Mobilität, Industriekultur, Offenhaltung des Talraums, Natur, Kultur, Tourismus und weitere Themen können dabei im Fokus stehen. Die Fachleute aus den kommunalen Verwaltungen und vom beauftragten Planungsbüro des Landschaftsarchitekten Johann Senner stehen gerne mit Auskunft und Rat zur Verfügung.

Der Spaziergang startet um 10.00 Uhr am Marktplatz 41 in Freudenstadt und geht den Forbach entlang bis nach Friedrichstal. Bei gutem Wetter werden die rund 5 Kilometer zu Fuß gegangen. Bei schlechtem Wetter und auf Nachfrage können Streckenabschnitte mit dem Bus zurückgelegt werden. Ein Bus fährt um 9.40 Uhr in Baiersbronn am Bahnhof (Uferweg 2), um 9.45 Uhr an der S-Bahn-Haltestelle in Friedrichstal und um 9.50 Uhr am Restaurant Schiff (Murgtalstraße 155) ab. Nach dem ersten Abschnitt geht es von Friedrichstal mit dem Bus weiter zum zweiten Teil des Spaziergangs zum Bahnhof Baiersbronn. Von dort wird ab 14 Uhr ein rund 2,2 Kilometer langer Spaziergang durch Baiersbronn durchgeführt. Der Bus fährt danach wieder zurück ins Christophstal und nach Freudenstadt.

Machen Sie mit bei der Entwicklung von Ideen über einen Gestaltungsraum von über 8 km Länge im idyllischen Forbachtal. Bitte melden Sie sich bis Freitag, 01. Februar 2019, per Email unter doell@planstatt-senner.de an und geben Sie zur besseren Organisation auch Bescheid, welche Bustransfers Sie nutzen möchten. Bei Fragen dürfen Sie sich telefonisch unter 07442 / 8421-307 an Herrn Thomas Kuntosch, Bauamt Baiersbronn wenden.

Bürgermeister Michael Ruf
Oberbürgermeister Julian Osswald
Landschaftsarchitekturbüro Planstatt Senner

 
Zurück
Letzte Änderung: 26.03.2008 / 10:57 Uhr
Ausgedruckt am 24.03.2019 / 18:38