Verein / Gruppierung

GEBK Baiersbronn

GEBK Logo

72270 Baiersbronn

Vorsitzende(r):
Frau Franziska Braun
^
Vereinsporträt

Was ist der GEBK Baiersbronn?

Auf Basis des § 5 (2) des Kindertagesbetreuungsgesetzes (KiTaG) für Baden-Württemberg, vom 19. März 2009 haben sich die Elternbeiräte der Kindertageseinrichtungen in Baiersbronn im Februar 2020 zu einem Gesamtelternbeirat zusammengeschlossen. Der Gesamtelternbeirat der Kindertagesstätten Baiersbronn (im folgenden GEBK)… … ist eine Vertretung der Eltern, Erziehungsberechtigten und gesetzlichen Vertretern, deren Kinder in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Baiersbronn aufgenommen sind. … beruht auf freiwilliger Elterninitiative der Eltern der Baiersbronner Kindergärten und Kindertagesstätten.

Warum brauchen wir einen GEBK?

Familien mit Kindern brauchen eine starke Lobby. Wenn wir Eltern, das nicht für unsere Kinder übernehmen, wer dann?

In der Gemeinde gibt es 13 verschiedene Kindertagesstätten unter verschiedenen Trägern. Die Vielfalt der Angebote ist breit, was ein Vorteil sein kann, aber je nach Ortsteil auch ein Nachteil, wenn es beispielsweise um flexible Betreuungszeiten geht oder Angebote, die in den festen Ablauf im Kita Alltag fließen. Das vergangene Jahr hat uns gezeigt, wie wichtig es ist, dass nicht nur ein Austausch unter den Trägern, bzw. unter den Trägern mit der Gemeinde stattfindet, sondern auch unter uns Eltern und mit uns Eltern. Wir wollen sichtbar sein und hörbar werden. Eine Allianz der Eltern von Kindern im Kleinkindalter sollte unserer Meinung nach auf Gemeinde- und Trägerebene ein wichtiger Baustein für einen Dialog darstellen. Wir sind da und wir möchten uns konstruktiv für unsere Belange einbringen. Wir werden nicht immer einer Meinung sein können, aber der GEBK soll stets versuchen, die Mehrheit der Eltern von Kleinkindern der Gemeinde Baiersbronn zu repräsentieren.

Im Frühjahr 2020 hat ein Zusammenschluss verschiedener GEBK auf Landesebene die Initiative LEBK BW (Landeselternbeitrat der Kindertagesstätten Baden-Württemberg) ins Leben gerufen. Diese Initiative vertritt unsere Interessen gegenüber dem Kultusministerium und auch der Öffentlichkeit. An diese Initiative möchten wir Anschluss haben, um mehr und vor allem, schneller und detaillierter von deren Arbeit zu profitieren.

Wo sehen wir unsere Aufgaben?

  • Zusammenarbeit und Austausch in der Gemeinde fördern, Ansprechpartner und Vermittler zwischen Eltern, Trägern und Gemeinde
  • Gemeinsame Herausforderungen gesammelt am runden Tisch einbringen
  • Entscheidungen des runden Tisches gemeinsam besprechen, um so Akzeptanz zu fördern Austausch und Informationen vom LEBK BW stärker nutzen, Herausforderungen im ländlichen Bereich einbringen
  • Positive Lösungen für individuelle Herausforderungen betrachten und überprüfen, ob sie auch für andere Kindergärten interessant sein können - Transparenz schaffen
  • Ein offener und ehrlicher Austausch zwischen Träger, Leitung und Elternschaft ist von allen Seiten zu fördern. Nicht alle Kindergärten sollen und müssen gleich sein. Grundsätzliche Standards sollen sichergestellt sein.Bei allem Austausch sollen Herausforderungen in den einzelnen Einrichtungen zunächst dort auch angesprochen werden.
  • Unsicherheiten vermindern, durch Informationen.

Wo können wir Gemeinde und Träger unterstützen?

Unsere momentanen Schwerpunkte sind:

  • Meinungsabfrage, Kommunikation der Entscheidungen z.B. zum Thema Teststrategie Teilnahme am runden Tisch der Träger und Gemeinde

Unser Ziel:

  • Positives und professionelles Miteinander fördern
  • Demokratie lebt vom Austausch und der Entscheidung in Kompromissen unter Berücksichtigung der Argumente
  • GEBK langfristig als Vertretung aller Eltern der Kindertageseinrichtungen in der Gemeinde einrichten -Ansprechpartner sein

Wer sind die Ansprechpartner?

Der Vorstand des Kindergartenjahres  setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

v. l. n. r. Franziska Braun, Birte von Meißner, Mateusz Gögl, Kristiane Märker

Wer kann sich beteiligen?

Interessierte Eltern, die ihr Kind in einer der Baiersbronner Kindertageseinrichtungen haben, können sich beim GEBK melden. Aktuell stimmberechtigt bei Wahlen sind die Elternbeiräte der Kindertageseinrichtungen. Es ist geplant dies im kommenden Jahr zu erweitern, um mehr Eltern die Möglichkeit der Beteiligung zu bieten.

Der Austausch erfolgt über Gespräche, Mitgliederversammlungen sowie in einer WhatsApp Gruppe. 

Für den Inhalt dieser Seite ist der Verein »GEBK Baiersbronn« verantwortlich.