Marienkirche, Rinkenkopf

Nachricht

Baiersbronn geht mit einer neuen Filmreihe an den Start - die Baiersbronner Schulterblicke.


Bürgermeister Michael Ruf wird ein Blick über die Schultern in verschiedenen Baiersbronner Betrieben gewährt. Auf authentische Weise bekommt der Zuschauer einen Eindruck wie es hinter die Kulissen der verschiedensten Berufe aussieht und erfährt von der Vielfalt im eigenen Ort. Auch für Gäste ist es spannend und informativ zu sehen wie und wo die Baiersbronner arbeiten - denn bei allen Geschichten geht es darum, wie und ob der Ort, an dem man lebt und arbeitet Einfluss auf die Menschen ausübt.

Dabei unternimmt der Zuschauer jedes Mal aufs Neue eine Reise durch Baiersbronn, die ganz neue Blickwinkel auf den Ort zulassen. Die Protagonisten gewähren dem Zuschauer dabei echte und ehrliche Einblicke in ihr Leben und Arbeiten – eben Begegnungen auf Augenhöhe, die immer auch die Besonderheiten Baiersbronns aufzeigen.

Es wird deutlich, dass die neue Filmreihe die Idee der Baiersbronner Dorfspaziergänge aufgreift und in veränderter Form mit den Schulterblicken fortsetzt. Zukünftig liegt der Fokus auf den Betrieben in Baiersbronn, die das Leben im Ort maßgeblich gestalten und einen wertvollen Beitrag leisten. „Es ist eine große Ehre als Bürgermeister einen einzigartigen Blick über die Schultern unserer Betriebe werfen zu dürfen. Dabei entdecke ich immer wieder neue und faszinierende Aspekte und freue mich diese Erkenntnisse unseren Bürgerinnen und Bürgern genauso wie unseren Gästen und Freunden zugänglich machen zu können,“ sagt Bürgermeister Michael Ruf stolz.

 
Kurz vorgestellt:
Die Protagonistin Katrin Schray gehört zum erlesenen Kreis der deutschen ausgebildeten Brennerinnen und beweist unter anderem mit ihrer Interpretation des traditionellen Schwarzwälder Kirschwassers, dass sie nicht nur ein feines Gespür und einen sehr zuverlässigen Instinkt hat, sondern auch eine große Portion Mut hat. Mut, aufzubrechen, zu experimentieren und Pionierarbeit zu leisten. Der Weg zu ihrer Brennerei „Schray’s Distillery“ im Schwarzwald war lang und führte sie von Offenburg über Ruanda nach Baiersbronn.

^
Redakteur / Urheber
Gemeinde Baiersbronn - Hauptamt
Zimmerplatzhütte